Heimweh- dieses Gefühl kennt bestimmt jeder von uns und sicher hatte jeder schon einmal das Gefühl, wieder in seine Heimatstadt oder sein Heimatland zurück kommen zu wollen, sei es, weil er umgezogen ist oder auch nur während einer auswärtigen Schulung oder eines Urlaubs.
Das schmerzliche Vermissen der vertrauten Umgebung...
Heimweh ist ein Gefühl, welches entsteht, wenn jemand entfernt von seiner gewohnten Heimat ist.

Aber was, wenn man in seiner gewohnten Heimat lebt und trotzdem dieses Gefühl, nicht zu Hause zu sein, verspürt?

Vielleicht geht man auf die Suche- man zieht in eine andere Stadt oder in ein anderes Land.
Zunächst ist alles aufregend und schön. Man ist überwältigt von dem Neuen, man erkundet alles, die Sinne laufen auf Hochtouren, um alle Eindrücke der neuen Heimat zu verarbeiten.
Doch nach einiger Zeit hat man erneut das Gefühl, umziehen zu müssen...
Immer wieder sucht man nach dem Ort, nach dem sich die Seele sehnt und von dem man nicht weiß, wo man ihn finden soll.

Man findet diesen Ort nicht hier auf Erden, aber das ist den meisten dieser "Suchenden" nicht bewusst.
Sie wissen nicht, dass sie in Wirklichkeit "Heimweh in`s Jenseits" haben.

Es ist wie ein "Instinkt der Seele" zu wissen, dass die Erde nicht ihr wahres zu Hause ist.
Sie erinnert sich daran, dass das Jenseits ihre Heimat ist- entweder, weil nicht alle Erinnerung bei der irdischen Geburt gelöscht wurde (wie es normalerweise geschieht) oder weil ein Teil der Erinnerung im Laufe des irdischen Lebens wieder hoch kommt.
Selbst wenn man eine glückliche Beziehung führt, Kinder hat, relativ sorgenfrei lebt und eigentlich alles hat, was man braucht und somit eigentlich rundum zufrieden sein könnte- es ändert nichts am Heimweh.
Da ist ein Gefühl der Sehnsucht, im portugiesischen gibt es das Wort "saudade", welches dieses Gefühl ausdrückt und welches eigentlich als unübersetzbar gilt. Die Sehnsucht nach "ich weiß nicht was", nach etwas Unbestimmbaren.

Die Seele sehnt sich nach der allumfassenden Geborgenheit, die sie im Jenseits erfahren hat und die sie im irdischen Dasein nie erreichen kann. Ein schmerzliches Gefühl der Trennung.

Viele User meines Forums, die eine solche Sehnsucht kennen, beschreiben, dass sie sich fremd in der Welt fühlen, nicht dazu gehörig, wie ausgesetzt und abgetrennt von allem.